Beeindruckt von Xi’an

Die Innenstadt von Xi’an

Xi’an ist die chinesische Provinzhauptstadt von Shaanxi und verfügt über eine vollkommen erhaltene Stadtmauer, die als die größte Stadtmauer Chinas gilt. Allein in der Innenstadt haben rund 4 Mio. Einwohner ihr Zuhause. Das macht ungefähr die Hälfte der gesamten Stadtbewohner aus. Schon allein auf der über 13 km langen und durchschnittlich 15 m breiten interessanten Stadtmauer zu wandeln, ist ein wunderbares Erlebnis. Sie verfügt über vier Stadttore, welche in jeder Himmelsrichtung rundherum verteilt sind. Die Stadttore wurden einst mit Zugbrücken morgens geöffnet und abends wieder geschlossen. Der sehenswerte Trommelturm diente früher dazu, das Herunterlassen der Zugbrücken zu signalisieren. Eine ähnliche Aufgabe erfüllte der nicht minder ansehnliche Glockenturm.

Weitere fantastische Sehenswürdigkeiten von Xi’an

Neben der großen und kleinen attraktiven Wildganspagode und dem überaus sehenswerten Xingjiao-Tempel gehört ganz gewiss die grandiose Terrakotta-Armee zu den größten Attraktionen Xi’ans und auch Chinas und der Welt. Sie befindet sich im gewaltigen Mausoleum Qin Shihuangdis, wobei die Ausgrabungen heute noch lange nicht beendet sind. Die zahlreichen lebensgroßen Krieger mit ihren Waffen und Pferden sollten im Jahre 210 v. Christus die Grabstätte des ersten Kaisers von China bewachen. Sie werden in einer überdachten Grube vorsichtig freigelegt und sind dort zu besichtigen. Das auf dem Gelände befindliche Museum beherbergt weitere wertvolle Schätze. In einem Rundum-Kino kann die Entstehungsgeschichte dieser Armee verfolgt werden.

Im einzigartigen Stelenwald von Xi’an ist unter anderem die Nestorianische Stele zu bewundern, welche eines der ältesten Zeugnisse der christlichen Mission darstellt. Das Dorf Banpo aus der Jungsteinzeit gilt als wichtige archäologische Fundstätte, welche darüber einen Einblick gewährt, wie die Menschen vor rund 7.000 Jahren gelebt haben. Außerdem ist in dem muslimischen Viertel die etwa 1.250 Jahre alte Große Moschee von Xi’an zu bestaunen.